TV Neuhof – Handball

… wo Handball Spaß macht!

  • Termine

  • Preisskat 2019

  • Ostercamp 2020

  • Kategorien

  • Neues auf der Homepage

    ------ 05.11.2019 ------ Neue Bilder Damen- und Herrenmannschaft
    ------ 02.10.2019 ------ Neuer Heimspiel-Kalender
    ------ 25.09.2019 ------ Kontaktseite im neuen Design
    ------ 23.09.2019 ------ Die Ergebnisseite ist wieder verfügbar
    ------ 12.09.2019 ------ Neues Design der Mannschaftseiten
  • TV Neuhof Fanpage auf Facebook

    TVN Fanpage auf Facebook
  • Archive

  • Meta

Damen: HSG Waldhessen – TV Jahn Neuhof 16:21 (3:9)

06.11.19 (Damen, Spielbericht)

Am vergangenen Samstag, den 02.11.2019 trafen die Damen des TV Neuhofs in Bebra auf den momentanen Tabellenletzten der HSG Waldhessen.

Das Spiel begann von beiden Seiten sehr schleppend. Vor allem die TV Damen konnten ihre gewohnte Leistung nicht von Anfang an abrufen und verschenkten einige Großchancen. So dauerte es ganze acht Minuten bis für die Gäste der erste Ball durch einen 7- Meter im Tor landete. Die Minuten zogen sich weiter in die Länge. An dem Zwischenstand von 1:5 in der 19. Minute ließ sich jedoch erkennen, dass sich der Knoten langsam löste. Nach einigen Torwechseln zwischen beiden Mannschaften spielte sich der TV bis auf ein Halbzeitergebnis von 3:9 hoch, wobei es kurz vor der Halbzeitpause noch zu einer kurzen Schreckenspause kam, als Antonia Kulla bei einem Sturz auf den Kopf fiel und sich die Schneidezahnkante ausschlug. 

Aufgewühlt ging es in die Kabine. Dort ermahnte Trainer Uwe Hoffmann seine Spielerinnen trotz der Tordifferenz das weitere Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern konzentriert weiter zu kämpfen. Anfangs war dies noch ersichtlich, jedoch wurden die Neuhoferinnen im weiteren Spielverlauf wieder zunehmend nervöser und trafen das Tor nicht. Auch die Abwehr wurde immer lückenhafter, was die Gastgeberinnen gnadenlos ausnutzten und einen 7-Meter nach dem anderen zogen und sich somit in der 50. Minuten bis auf ein 13:14 herankämpfen konnten. Die TV Damen gaben jedoch nicht auf und kämpften um jedes weitere Tor. Selbst in den letzten 10 Minuten, als Waldhessen vermehrt auf Manndeckung setzte, ließen sie sich nicht beirren und spielten die eigenen Spielerinnen geschickt an. Der Schlusspfiff ertönte bei einem Ergebnis von 16:21 für die Damen des TV Neuhofs und stärkt nach zwei knapp verlorenen Spielen in Folge das Selbstbewusstsein .

Das nächste Spiel wird am 16.11.2019 um 17 Uhr in der Hochlandhalle Ostheim ausgetragen. Dort treffen die TV Damen auf den TSV Ost- Mosheim.

Für Neuhof spielten:
Jule Bachmann (Tor), Annika Wenzel, Leonie Brunner (2), Miriam Benkner-André (7), Julia Müller (3), Bernadette Wahl (3), Mattea Heil (1), Franziska Kern, Sylvana Otto, Antonia Kulla (5), Jasmin Ellenbrand