TV Neuhof – Handball

… wo Handball Spaß macht und die Herren BLA-Vizemeister sind

  • Termine

    Keine Termine vorhanden
  • Handballer gesucht

  • Kategorien

  • Neues auf der Homepage

    ------ 10.11.2017 ------ Neue Bilder unserer Minis
    ------ 06.11.2017 ------ Neues Design der Seite "Die nächsten Spiele"
    ------ 09.10.2017 ------ Die Ergebnisseite enthält jetzt die Links zu den SIS-Spielberichten mit Spielverlauf, Torschützen und Statistiken
    ------ 17.09.2017 ------ Neues Bild der Herrenmannschaft
    ------ 04.08.2017 ------ Spielpläne und "Nächste Spiele" sind aktuell
    ------ 24.07.2017 ------ SIS-Links für die Saison 17/18 sind aktuell
  • TV Neuhof Fanpage auf Facebook

    TVN Fanpage auf Facebook
  • Archive

  • Meta

Herren II: HSG Landeck/Hauneck a.K. – TV Jahn Neuhof a.K. 29:36 (14:23)

19.03.18 (Herren, Spielbericht)

2. Mannschaft gelingt überraschender Auswärtssieg gegen Landeck/Hauneck mit 29:36

Ohne Trainer ging es für unsere zweite Herrenmannschaft am Samstag nach Schenklengsfeld zum Spiel gegen den Tabellendritten Landeck/Hauneck.

Die ersten 10 Minuten verliefen sehr ausgeglichen bis zum Zwischenstand von 7:7. Dann aber besann sich unsere Mannschaft auf ihre Stärken und konnte sich in den nächsten 6 Minuten mit einem 7-Torelauf auf 7:14 absetzen. Danach gelangen dem Gastgeber zwar einige Tore, doch Neuhof konnte immer wieder durch konsequent durchgeführte Tempogegenstöße einfache Tore erzielen und ging mit einem verdienten 14:23 in die Halbzeitpause.

Trotz des deutlichen Rückstands kam der Gastgeber sehr motiviert aus der Kabine und riss mit den starken Rückraumspielern immer wieder Lücken in die Neuhofer Abwehr, so dass der Abstand in der 40. Minuten auf nur noch 6 Zähler geschrumpft war. Eine Auszeit zur rechten Zeit brachte jedoch die Neuhofer Spieler wieder auf Kurs und die letzten 20 Minuten drehte die Mannschaft noch einmal richtig auf. Tore von Landeck/Hauneck wurden durch schnelles Angriffsspiel sofort wieder egalisiert und so konnte man sich über ein erfreulich hohes Ergebnis freuen.

Es spielten:
Eisenstein (TW); Kramer (14), Vogler (5), Benkner L., Remmert A. (je 4), Enders (3), André, Klüh (je 2), Grob (1/1), Händler (1), Storch